Das Vokalquartett URBÄRN wurde im Dezember 2007 gegründet. Die Bernerinnen und Berner Simone Rychard, Anja Loosli, Nik Loosli und Matthjas Bieri verband von Anfang an die Liebe zum Kunstgesang. Die eigene Herkunft und der Drang nach Neuem führten die vier Sängerinnen und Sänger dazu, alte Berner Volkslieder neu zu interpretieren. 
Heute beinhaltet das Repertoire Volkslieder aus allen vier Sprachregionen der Schweiz. Den Schwerpunkt legt URBÄRN auf die Lieder aus der Sammlung Im Röseligarte wie ’s isch äben e Mönsch uf Ärde oder Anneli, wo bisch gester gsi?. Bei der Auswahl, dem Arrangement und der Erarbeitung wird der ursprüngliche Charakter der alten Kunstwerke stets beibehalten.
URBÄRN tritt an öffentlichen und privaten Feiern wie Geburtstags- und Jubiläumsfesten, Hochzeiten oder Firmenanlässen auf. Der unverstärkte Auftritt stellt für jede Veranstaltung die passende Umrahmung dar. 
 
 
URBÄRN kann in Kombination mit dem hervorragenden Zauberkünstler Basil Spiess gebucht werden → www.basilspiess.ch. Der Gesang und die Zauberkunst ergänzen sich in bester Art und Weise und die Mischung vermag verschiedenste Gemüter in jedem Alter zu bewegen und zu begeistern.